Bad Kissingen
Musik

Auszeichnungen und beschwingte Melodien

Rundum gelungen war der Liederabend des Gesangvereins Harmonie Arnshausen. Ein bunter Strauß an Melodien und Liedern hatten die Gastchöre aus Burglauer, Garitz, Reiterswiesen und Riedenberg mitgebrach...
Artikel drucken Artikel einbetten
Liederabend des Gesangvereins mit Ehrungen: (von links) Vorsitzender Peter Binsteiner, Horst Konrad, Elmar Weingärtner, Doris Metz, Bernd und Ingrid Thoma, Andrea und Alexander Karch.  Foto: Michaela Atzler
Liederabend des Gesangvereins mit Ehrungen: (von links) Vorsitzender Peter Binsteiner, Horst Konrad, Elmar Weingärtner, Doris Metz, Bernd und Ingrid Thoma, Andrea und Alexander Karch. Foto: Michaela Atzler

Rundum gelungen war der Liederabend des Gesangvereins Harmonie Arnshausen. Ein bunter Strauß an Melodien und Liedern hatten die Gastchöre aus Burglauer, Garitz, Reiterswiesen und Riedenberg mitgebracht, um einen dunklen Novemberabend in einen fröhlichen Abend mit frohgelaunten Menschen zu verwandeln.

In der herbstlich bunt dekorierten Lollbachhalle war es für den 1. Vorsitzenden Peter Binsteiner eine besondere Freude, Mitglieder für deren lange Mitgliedschaft im Verein zu ehren. Seit 40 Jahren ist Christiane Metz aktiv im Chor dabei, Horst Konrad wurde für, bereits 2017 erreichte, 60 Jahre aktive Sängerschaft geehrt. Beide Mitglieder sind bzw. waren lange Jahre auch in der Vorstandschaft aktiv. Und so sprach auch der Sängergruppenvorsitzende Siegfried Gottwald seinen Dank und Anerkennung aus und überreichte Urkunde und Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes, sowie für Horst Konrad zusätzlich die des Deutschen Chorverbandes.

Vereinsinterne Ehrungen mit einem Präsent erfuhren: Andrea und Alexander Karch, Ingrid und Bernd Thoma für jeweils 25 Jahre, Doris Metz für 40 Jahre sowie Elmar Weingärtner für 50 Jahre Mitgliedschaft. Einige weitere zu Ehrende waren an diesem Abend entschuldigt. Eine lockere Moderation, abwechslungsreiche Darbietungen, unter anderem auch von der Trachtentanzgruppe Arnshausen unter Leitung von Ewald Metz und in musikalischer Begleitung von Horst Unbehaun machten dem Motto des Abends "Musik macht gute Laune" alle Ehre. Die Harmonie eröffnete, unter Leitung von Dirigent Ewald Müller, den Abend mit dem Sängerspruch und der Kleinen Nachtmusik. Dazwischen spannte der Gesangverein Frohsinn Burglauer mit ihrer Dirigentin Albina Makiew den Bogen von Schlager bis hin zum "Feierabend". Der Männerchor Garitz brachte eine stattliche Anzahl an Sängern auf die Bühne, die unter ihrer engagierten Dirigentin Andrea Metzler mitreißende Lieder von Kroatien bis Polen zum Besten gaben. Beim Spiritual "Wo die Liebe lebt" glänzte Edgar Feuchter als Solist. Der Gesangverein Reiterswiesen entführte die Zuhörer mit ihren Liedern in die Rhön, sowie nach Irland und brachte mit Amazing Grace eine schottische Volksweise zu Gehör. Dirigiert wurde der gemischte Chor von Elmar Brehm. Ganz traditionelles, klassisches Liedgut hatte der Gesangverein Riedenberg im Gepäck, womit der Chor unter anderem bereits zu Leistungschorwettbewerben angetreten war. "Das Lied" zeigte den Chor in seiner Qualität, ebenso wie Evelyn Schneider als Solistin beim Gospel "O happy day". Das gemeinsam gesungene "Bunt sind schon die Wälder" zollte allen Anwesenden Dank und Respekt. kam



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren