Laden...
Untersteinach
untersteinach.inFranken.de 

Auszeichnung für die schönsten Gärten

Die Auszeichnung der Preisträger des Kreiswettbewerbes stand bei der Hauptversammlung des Gartenbau- und Verschönungsvereins Untersteinach im Sportheim im Mittelpunkt. Vorsitzender Harald Wenig ging v...
Artikel drucken Artikel einbetten
Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Harald Wenig vom Gartenbau- und Verschönerungsverein, Sabine Limmer, Kreisvorsitzenden Günter Reif, Christa Kiesel, Bürgermeister Volker Schmiechen und stellvertretenden Vorsitzenden Elias Ramming. Foto: Werner Oetter
Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Harald Wenig vom Gartenbau- und Verschönerungsverein, Sabine Limmer, Kreisvorsitzenden Günter Reif, Christa Kiesel, Bürgermeister Volker Schmiechen und stellvertretenden Vorsitzenden Elias Ramming. Foto: Werner Oetter

Die Auszeichnung der Preisträger des Kreiswettbewerbes stand bei der Hauptversammlung des Gartenbau- und Verschönungsvereins Untersteinach im Sportheim im Mittelpunkt. Vorsitzender Harald Wenig ging vor über 40 Besuchern eingangs auf die zahlreichen Angebote des Kreisverbandes ein.

Der Verein lädt am Samstag, 7. März, zu einer Vorführung zum Winterschnitt von Gehölzen ein. Am 21. März findet der Umwelttag der Gemeinde statt. Wenig dankte der Gemeinde für den gewährten Zuschuss.

Die Mitgliederzahl ging mit 169 Personen gegenüber dem Vorjahr leicht zurück. Schriftführer Jürgen Laaber ging auf die letzte Hauptversammlung mit Neuwahlen sowie die Aktivitäten des Vereins ein.

Kassier Jürgen Konrad beleuchtete eine gesunde Lage der Finanzen. Die Revisoren Michael Arlt und Wolfgang Wagner lobten die ordnungsgemäße Führung der Kasse.

Beim Einzelhauswettbewerb siegten Christa Kiesel (großkroniges Laubgehölz), Sabine Limmer (Natur- und Trockenhecke) sowie Marianne Rose (Naturhecke). Tonmodel sowie Blumenkörbe gab es dabei für die Gewinner, wobei Marianne Rose nicht anwesend sein konnte. Die Ehrung nahmen Kreisvorsitzender Günter Reif und Vorsitzender Harald Wenig vor.

Bürgermeister Volker Schmiechen lobte die Aktivitäten des Vereins. Besonders in der 32-jährigen Führungszeit unter Wolfgang Wagner sei sehr viel bewegt worden: "Ihr seit auf einem guten Weg", stellte Schmiechen fest.

Abschließend zeigte Kreisvorsitzender Günter Reif einen eindrucksvollen Vortrag über Hornissen, Käfer und andere Insekten. Werner Oetter

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren