Herzogenaurach

Ausstellung in der evangelischen Kirche

In der evangelischen Kirchengemeinde findet regelmäßig eine Gruppe für Kinder aus Familien mit Russisch als Muttersprache statt. Die Leiterin, Svetlana Lavrova, unterstützt die Familien in ihrem Bestr...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der evangelischen Kirchengemeinde findet regelmäßig eine Gruppe für Kinder aus Familien mit Russisch als Muttersprache statt. Die Leiterin, Svetlana Lavrova, unterstützt die Familien in ihrem Bestreben nach Integration und zugleich Pflege der Muttersprache. Die Kirchengemeinde möchte im Jubiläumsjahr des Frauenwahlrechtes ihren Beitrag leisten und lädt dazu in ihre Räume ein. Ein Projekt ist die Ausstellung "Welt der Frau - Raus aus dem Alltag der Ladies' Artist Group". Frauen, die in Russland geboren wurden und heute in Herzogenaurach und Umgebung wohnen, entdecken mithilfe der Malerei neue Wege und finden dabei ihren Stil als Künstlerinnen. Die Vernissage findet am Dienstag, 14. Mai, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche statt, Eingang Rückseite. Die Ausstellung ist dann bis Montag, 10. Juni, sonntags vor und nach den Gottesdiensten (9.30 bis 10.30 Uhr), dienstags von 17 bis 19 Uhr und nach Absprache mit Svetlana Lavrova (Rufnummer 0151/58179710) zu besichtigen. red

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.