Laden...
Haßfurt
Karikaturen

Ausstellung "Glänzende Aussichten" eröffnet

"Ich finde solche Ausstellungen sehr interessant. Denn die lockere Art, wie Karikaturen bestimmte Themen aufgreifen, finde ich super", sagte Edelgard Stahl aus Haßfurt, die am Donnerstagabend zur Eröf...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Ich finde die lockere Art, wie Karikaturen Themen ansprechen, einfach super", sagte Edelgard Stahl aus Haßfurt bei der Eröffnung der Karikaturen-Ausstellung "Glänzende Aussichten". Foto: Ulrike Langer
"Ich finde die lockere Art, wie Karikaturen Themen ansprechen, einfach super", sagte Edelgard Stahl aus Haßfurt bei der Eröffnung der Karikaturen-Ausstellung "Glänzende Aussichten". Foto: Ulrike Langer

"Ich finde solche Ausstellungen sehr interessant. Denn die lockere Art, wie Karikaturen bestimmte Themen aufgreifen, finde ich super", sagte Edelgard Stahl aus Haßfurt, die am Donnerstagabend zur Eröffnung der Karikaturen-Ausstellung "Glänzende Aussichten" im Bibliotheks- und Informationszentrum (Biz) am Marktplatz in Haßfurt gekommen war. Entstanden ist die Wanderausstellung des Erzbistums Bamberg in Kooperation mit dem bischöflichen Hilfswerk Misereor als Impulsgeber. Seit 2015 machen vier ihrer Exponate bei ihrer Reise durch die Bundesrepublik die Öffentlichkeit auf die Folgen menschlichen Handelns für globale Entwicklungen aufmerksam. Die "breite Öffentlichkeit" war zwar zur Eröffnung in Haßfurt nicht gekommen, doch Annelie Ebert, Leiterin des Biz, zeigte sich zuversichtlich, "dass die Ausstellung bei uns ein großer Erfolg wird". Denn schon am Nachmittag zuvor hätten viele Nutzer des Biz die Karikaturen angesehen. Und bis zum Ende am 9. November sei ja noch viel Zeit, sich von den insgesamt 99 Bildern ansprechen zu lassen. Diese befassen sich mit den Themen "Klima, Konsum und andere Katastrophen" und wurden von 40 Karikaturisten aus Deutschland und weiteren europäischen Ländern gezeichnet. ul

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren