Laden...
Coburg

Außergewöhnliche Spende an das Tierheim

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung der Stadtverwaltung Coburg hat mit dem Personalrat und allen weiteren Auszubildenden im Rahmen des internen "Wir-Programms" den Weihnachtsbaumverkauf des Grünf...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung der Stadtverwaltung Coburg hat mit dem Personalrat und allen weiteren Auszubildenden im Rahmen des internen "Wir-Programms" den Weihnachtsbaumverkauf des Grünflächenamtes im vergangenen Jahr unterstützt. Dabei wurden Glühwein mit Lebkuchen und weitere Überraschungspräsente gegen Spenden an die städtischen Mitarbeiter abgegeben. "Zum einen wird der interne Zusammenhalt der Stadtverwaltung bei solchen Events gestärkt, zum anderen lassen wir unsere Azubis eigenverantwortlich handeln. Gleichzeitig können wir in jedem Jahr einem sozialen bzw. ehrenamtlichen Projekt helfen", freute sich Oberbürgermeister Norbert Tessmer. Das Tierheim Coburg wurde heuer vorab als Empfänger der eingehenden Spenden benannt, die an Angela Sporniak, Vorsitzende des Tierheims, übergeben wurde. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren