Weisendorf

Ausflug endet im Krankenhaus

Der Ausflug einer motorisierten Bikergruppe endete für einen der Biker mit einem ambulanten Aufenthalt im Krankenhaus. Die Gruppe, bestehend aus zwei Motorradfahrern und einer Trikefahrerin, befuhr in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Ausflug einer motorisierten Bikergruppe endete für einen der Biker mit einem ambulanten Aufenthalt im Krankenhaus. Die Gruppe, bestehend aus zwei Motorradfahrern und einer Trikefahrerin, befuhr in Weisendorf die Boxbrunner Straße. Als das Trike nach rechts auf die Straße Am Teich in Richtung Biengarten abbog, reagierte der dahinter fahrende 52-jährige Yahama-Fahrer aus Stein zu spät. Um nicht aufzufahren, wich er ruckartig nach links aus und stürzte dabei mit seiner Maschine auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich eine Verletzung an der linken Schulter zu und wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Höchstadt gefahren. An seiner Maschine entstand Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei unterstützte die Feuerwehr Weisendorf.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren