LKR Forchheim
Anmeldung

Ausbildung zum landwirtschaftlichen Familienberater

Die Landwirtschaftliche Familienberatung (LFB ) der Erzdiözese Bamberg sucht zur Unterstützung ihrer Arbeit weitere ehrenamtliche Mitarbeiter. Diese sollten eng mit dem bäuerlichen Lebensbereich verbu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Landwirtschaftliche Familienberatung (LFB ) der Erzdiözese Bamberg sucht zur Unterstützung ihrer Arbeit weitere ehrenamtliche Mitarbeiter. Diese sollten eng mit dem bäuerlichen Lebensbereich verbunden sein. Wichtig für die spätere Arbeit ist, dass die Interessenten für die seelsorgliche Begleitung der bäuerlichen Familien offen sind.

Landwirtschaftliche Familienberater begleiten und beraten Landwirte sowie deren Angehörige bei Problemen und Krisen. Der Schwerpunkt der Beratung liegt auf den zwischenmenschlichen und betrieblichen Ebenen. In einem eineinhalbjährigen Ausbildungskurs mit über 13 Wochenenden, unter anderem auch auf Burg Feuerstein, wird den Teilnehmern das Grundwissen für die zukünftige Arbeit vermittelt. Der neue Ausbildungskurs soll im November starten. Nähere Auskunft und Bedingungen können bei der LFB Bamberg, Telefon 0171/3019988, oder über E-Mail an info@lfb-bamberg erfragt werden. Näheres auch online unter lfb-bamberg.kirche-bamberg.de. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.