Bad Kissingen

Ausbildung online: Neues Bildungsportal

Für die rund 10 000 Auszubildenden und circa 2500 mainfränkischen IHK-Ausbildungsbetriebe wird es ab sofort einfacher, ihre Ausbildungs- und Prüfungsangelegenheiten zu erledigen. In einem neuen Intern...
Artikel drucken Artikel einbetten

Für die rund 10 000 Auszubildenden und circa 2500 mainfränkischen IHK-Ausbildungsbetriebe wird es ab sofort einfacher, ihre Ausbildungs- und Prüfungsangelegenheiten zu erledigen. In einem neuen Internetportal können sie ab sofort alle Vorgänge online abwickeln: vom Ausbildungsvertrag über die elektronische Führung der Ausbildungsnachweise bis hin zur Abfrage der Prüfungsergebnisse. Das neue Internetportal ist ein großer Schritt bei der Digitalisierung und der Vereinfachung der Verfahrensabläufe, informiert die IHK. "Die Organisation der Ausbildung wird zukünftig einfacher, schneller und transparenter", betont Dr. Lukas Kagerbauer, Bereichsleiter Berufsausbildung bei der IHK Würzburg-Schweinfurt. Auszubildende, Ausbilder, Prüfer, Betriebe und IHK sind im Portal miteinander vernetzt und bekommen alle wichtigen Daten zur Ausbildung - rund um die Uhr auf dem aktuellsten Stand.

Ausbildungsbetriebe können beispielsweise Ausbildungsverträge online ausfüllen, Ausbilder benennen oder überprüfen, ob der Auszubildende zur Abschlussprüfung angemeldet ist. Alle Daten zum Ausbildungsbetrieb sind bereits hinterlegt, somit gehören Mehrfacheingaben der Vergangenheit an. Auch für Auszubildende bietet das neue IHK-Bildungsportal praktische Vorteile bei der Erfüllung ihrer Pflichten. Sie können Prüfungstermine einsehen, Ergebnisse abrufen oder ihren Ausbildungsnachweis online pflegen. Falls längere Zeit kein Nachweis geführt wurde, hält das Portal eine Erinnerungsfunktion.

"Mit dem neuen Angebot erhöhen wir den Service für unsere Ausbildungsbetriebe, Ausbilder und Auszubildende und verkürzen die Bearbeitungszeiten. Weg von papierbasierten Prozessen, hin zur vollständigen Abwicklung auf digitaler Ebene", fasst Kagerbauer die Vorteile des Onlineportals zusammen. Zum Start des Portals erhalten alle IHK-Ausbildungsbetriebe bis Ende Februar ihre Zugangsdaten per Post und können sofort loslegen. Info unter www.wuerzburg.ihk.de/bildungsportal . red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren