Bad Kissingen

"Ausbildung geprägt"

Der langjährige Schulleiter des Bildungszentrums am Helios St. Elisabeth-Krankenhaus, Erhard Bieber, wurde in den Ruhestand verabschiedet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Marianne Masso folgt auf Erhard Bieber als Schulleitung im Helios Bildungszentrum.  Foto: Markus Höppner
Marianne Masso folgt auf Erhard Bieber als Schulleitung im Helios Bildungszentrum. Foto: Markus Höppner

Nach 24 Jahren als Lehrkraft, 14 davon als Schulleiter, am Helios Bildungszentrum Bad Kissingen, geht Erhard Bieber in den Ruhestand. Er wurde feierlich von Klinikgeschäftsführung, Kollegen, Betriebsrat und Krankenpflegeschülern verabschiedet.

"Herr Bieber hat in seiner Zeit bei uns, ca. 500 Schülerinnen und Schülern zu einem Abschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger/in verholfen. Viele der ehemaligen Schülerinnen und Schüler arbeiten heute noch in unseren Krankenhäusern in Bad Kissingen und Hammelburg. Er hat die Ausbildung hier über Jahrzehnte geprägt und maßgeblich weiterentwickelt. Für diese Leistung möchte ich ihm danken und ich darf ihm dazu auch gratulieren", so Dr. Peter Hermeling, Klinikgeschäftsführer Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen. "Die Ausbildung hier vor Ort hatte und hat stets ein hohes Niveau und ist für das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen von sehr hoher Bedeutung. Herr Bieber hat einen großen Beitrag dazu geleistet", ergänzt Hermeling.

"Es hat mir immer sehr viel Freude bereitet, junge Menschen zu fördern und sie dabei zu beobachten, wie sie sich zu Gesundheits- und Krankenpfleger/innen entwickeln. Aber jetzt freue ich mich auf die Rente und auf meine Bienen", so Bieber. Denn im Ruhestand wird er sich nun mehr auf seine große Leidenschaft, die Imkerei, konzentrieren. Er engagiert sich bereits seit seiner Jugend als Imker in der Region und gibt Schulungen für Neu-Imker und diejenigen die es werden wollen. So erklärt sich auch das Abschiedsgeschenk der Schüler: ein selbstgebastelter Bienenstock mit den Fotos der Schüler aller drei Kurse, Bieber selbst ist als Bienenkönigin dargestellt.

Nachfolgerin aus eigenen Reihen

Übernommen wird die Schulleitung ab 1. Juli von Marianne Masso. Die 46-Jährige ist seit vier Jahren Lehrkraft am Helios Bildungszentrum Bad Kissingen. "Frau Masso hat mit viel Engagement und großer Expertise die Ausbildung unserer Krankenpflegeschüler/innen mitgestaltet. Sie genießt sowohl bei den Kollegen, als auch bei den Schülerinnen und Schülern ein hohes Ansehen. Es freut mich, dass wir für diesen wichtigen Job jemanden aus den eigenen Reihen gefunden haben und ich wünsche Frau Masso viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe", so Dr. Hermeling. Viel Zeit, die neue Position zu genießen, hat Masso jedoch nicht: "Bald stehen die Abschlussexamen unseres Oberkurses an. Darüber hinaus befinden wir uns momentan mitten in den organisatorischen Vorbereitungen zur Generalistischen Pflegeausbildung, die 2020 an jeder Krankenpflegeschule eingeführt wird. Das ist in meinen Augen eine einmalige Herausforderung, gerade als neue Schulleitung."

Das Helios Bildungszentrum Bad Kissingen wurde 1952 von den Ordensschwestern am St. Elisabeth-Krankenhaus als Krankenpflegeschule des Hauses ins Leben gerufen. In der 67-jährigen Geschichte des Hauses, haben bereits mehr als 1000 junge Frauen und Männer die dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin/ zum Gesundheits- und Krankenpfleger absolviert. Zurzeit besuchen insgesamt rund 50 Schülerinnen und Schüler die drei Kurse des Helios Bildungszentrums. Der nächste Ausbildungsstart ist am 1. Oktober 2019, eine Bewerbung ist weiterhin möglich. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren