Bad Kissingen
Weiterbildung

Ausbilden als Praxisanleiter im Pflegeberuf

Das Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum (RSG) Bad Kissingen bietet im Rahmen seiner "Akademie für Gesundheitswirtschaft" ab 25. November den Lehrgang "Praxisanleitung in der Pflege" an. Die Sch...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum (RSG) Bad Kissingen bietet im Rahmen seiner "Akademie für Gesundheitswirtschaft" ab 25. November den Lehrgang "Praxisanleitung in der Pflege" an.

Die Schlüsselfiguren

Bei den Pflegeberufen befindet sich aktuell vieles in Bewegung. Besonders die Neuordnung der Ausbildung in der Pflege zum 1. Januar 2020 steht im Brennpunkt. Bei der praktischen Ausbildung sind Praxisanleiter die Schlüsselfiguren für die Ausbildung, heißt es in einer Pressemitteilung des RSG. Aktuelles Fachwissen ist für diese Mitarbeiter genauso wichtig wie Kommunikationsfähigkeit und Lehrkompetenz. Wertschätzung und eine gute fachliche praktische Ausbildung entscheiden maßgeblich darüber, ob Auszubildende erfolgreich den Pflegeberuf abschließen.

Mit der Einführung der generalistischen Ausbildung im Pflegeberuf werden Praxisanleiter im Klinikbereich, in der ambulanten Pflege sowie in Einrichtungen der Altenpflege wichtiger denn je.

Start am 25. November

Mit dem Kurs "Praxisanleitung in der Pflege" wird das für diese Aufgabe notwendige Wissen vermittelt. Kursleiter Markus Staubach und das Dozenten-Team starten am 25. November in Bad Kissingen erneut mit dieser beruflichen Weiterbildung.

Die Teilnehmer vertiefen und erweitern die Kompetenzen in Bezug auf Anleitermethoden. Das Konzept des Lehrgangs basiert auf 280 Unterrichtsstunden, aufgeteilt in Blockwochen und Studientagen. Durch Praxisaufträge und organisiertes Selbststudium über jeweils 20 Stunden zwischen den Theoriephasen wird der Lernstoff in der Praxis angewandt und reflektiert.

Noch Plätze verfügbar

Für den am 25. November beginnenden Lehrgang sind noch wenige Plätze verfügbar.

Interessenten erhalten weitere Informationen im RSG Bad Kissingen, Sieboldstr. 7, Bad Kissingen, Tel.: 0971/723 60, buero@rsg-bad-kissingen.de sowie unter www.rsg-bad-kissingen.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren