Lichtenfels
Ringen

Aus im Viertelfinale für Wagner

Bei der U23-Europameisterschaft der Ringer in Istanbul ist Hannes Wagner aus Klosterlangheim (Lkr. Lichtenfels) am Dienstag im Viertelfinale ausgeschieden. Wagner trat im griechisch-römischen Stil in ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der U23-Europameisterschaft der Ringer in Istanbul ist Hannes Wagner aus Klosterlangheim (Lkr. Lichtenfels) am Dienstag im Viertelfinale ausgeschieden. Wagner trat im griechisch-römischen Stil in der 82-Kilo-Klasse an. Wagner bezwang im Achtelfinale den Schweden Oskar Johansson klar mit 4:0. Nach einer 1:0-Pausenführung machte der Lichtenfelser in der zweiten Runde alles klar und brachte die Führung souverän über die Zeit. Im Viertelfinale traf der Oberliga-Ringer des AC Lichtenfels auf den Ungarn Davic Losonczi. Dort unterlag er knapp mit 3:4. Nun muss der 22-jährige Deutsche hoffen, dass Losonczi das Halbfinale erreicht. Dann kann er in der Hoffnungsrunde noch um eine Bronzemedaille kämpfen. us
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren