Pfarrweisach
Kirche

Aus Freiburg zurück nach Franken

Ulrike Lebert (54), zurzeit Gemeindereferentin im Erzbistum Freiburg, wird zum 1. September Gemeindereferentin für die Pfarreiengemeinschaften "Sankt Christophorus im Baunach-, Itz- und Lautergrund, B...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ulrike Lebert
Ulrike Lebert

Ulrike Lebert (54), zurzeit Gemeindereferentin im Erzbistum Freiburg, wird zum 1. September Gemeindereferentin für die Pfarreiengemeinschaften "Sankt Christophorus im Baunach-, Itz- und Lautergrund, Baunach" sowie "Sankt Kilian und Weggefährten, Pfarrweisach". Die Diplom-Sozialpädagogin wurde laut Mitteilung des Bischöflichen Ordinariats Würzburg in Bamberg geboren und wuchs in Hallstadt auf. Bis zum Vordiplom studierte sie Mathematik und Theologie an den Unis in Würzburg und Bamberg. 1985 wechselte sie an die Fachhochschule Bamberg, wo sie 1990 als Diplom-Sozialpädagogin abschloss. Im Anschluss arbeitete sie als Jugendpflegerin beim Erzbischöflichen Ordinariat Bamberg, wirkte als Sozialpädagogin im Sachgebiet Berufliche Eingliederung beim Landratsamt Waldshut und absolvierte ein Studium bei "Theologie im Fernkurs" und den Pastoralkurs in Freiburg. Dazu kam die praxisbegleitende Ausbildung. Seit 2013 ist Lebert Gemeindereferentin im Bistum Freiburg. Sie ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. pow

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren