Herzogenaurach

Aus der MIH-Rocktasche

Das Open-Air-Festival der Musikinitiative Herzogenaurach lockt am Wochenende wieder auf die Music Base. Bei freiem Eintritt gibt es an drei Tagen Livemusik satt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Travelling Playmates Foto: MIH
Die Travelling Playmates Foto: MIH
+1 Bild

Es ist wieder soweit: Auch dieses Jahr lädt die Musikinitiative Herzogenaurach (MIH) zu ihrem großen Musikfestival in der Music Base auf der Nutzung ein. Alle Herzogenauracher Fans der lauten und leisen Livemusik sind herzlich willkommen, berichtet Vorsitzender Thomas Schönfelder. Von Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Juni, zeigt die MIH, was in den Proberäumen abgeht.

Am Freitag beginnt das Spektakel um 19 Uhr mit Electro Rock Sounds von der Band "The Lasts", den harten Jungs von "Blind Fury" (Hardcore), den überregionalen Rockspezialisten "The B`Shakers" und wird abgerundet von der kunterbunten Truppe "The Travelling Playmates" mit Einflüssen aus Cajun, TexMex, Latin, Ska, Soul, Rock´n´Roll, Country, Surf und europäischer Volksmusik aus dem schönen Fürth.

Am Samstag geht es dann für alle Freunde der gepflegten Covermusik ab 19 Uhr weiter mit Bands aus der regionalen Rock Szene. Den Reigen eröffnet die Band der Volkshochschule Herzogenaurach mit dem Kurs "You Can Rock", bevor dann nach den Herzogenauracher Deutschrockern "Die Schönen und das Biest" die MIH Bands "Back in the Day" und die weit über die Grenzen Herzogenaurachs hinaus bekannte Gruppe "Second Friday" am Ende des zweiten Festivaltages den Abend beschließen.

Zum Ausklang am Sonntag gibt es traditionell den Weißwurstfrühschoppen ab 11 Uhr mit Acoustic Livemusik von "Amelia de Vries & Band" bis 13 Uhr.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Die Music Base findet man auf dem Vereinsgelände auf der Nutzung, gleich hinter KCH und Soli. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren