Laden...
LKR Coburg
kontrollen

Aus dem Verkehr gezogen

Für drei Fahrzeugführer war die Fahrt jeweils zu Ende, weil sie unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr unterwegs waren. Die Coburger Polizisten zogen diese Personen in Coburg und ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Für drei Fahrzeugführer war die Fahrt jeweils zu Ende, weil sie unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr unterwegs waren. Die Coburger Polizisten zogen diese Personen in Coburg und Lautertal aus dem Verkehr. Um 10.50 Uhr wurde eine 57-Jährige mit ihrem Kleinkraftrad im Stadtgebiet in der Callenberger Straße einer Kontrolle unterzogen. Da die Frau drogentypische Auffälligkeiten zeigte, führten die Beamten bei der 57-Jährigen eine Blutentnahme im Klinikum durch. Um 20.50 Uhr wurde ein 38-jähriger Autofahrer in der Coburger Straße in Unterlauter einer Kontrolle unterzogen. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest erbrachte einen Wert von 0,96 Promille. Gegen den Mann wird ermittelt. Kurz vor Mitternacht der dritte Verkehrssünder: Die Ordnungshüter kontrollierten einen 32-jährigen Autofahrer in der Goethestraße. Da den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegenschlug, führten sie bei dem 32-Jährigen einen Alkotest durch. Das Messergebnis lag bei 1,24 Promille. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen Trunkenheit im Verkehr. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren