Ramsthal
Themen

Aus dem Gemeinderat

Eine gute Nachricht hatte der Ramsthaler Gemeinderat für den Caritas-Kreisverband Bad Kissingen: Er bekommt von der Gemeinde für 2018 einen Zuschuss von 50 Cent pro Einwohner. Bei 1099 Einwohnern zum ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine gute Nachricht hatte der Ramsthaler Gemeinderat für den Caritas-Kreisverband Bad Kissingen: Er bekommt von der Gemeinde für 2018 einen Zuschuss von 50 Cent pro Einwohner. Bei 1099 Einwohnern zum Stichtag 31. 12. 2017 bedeutet das 549,50 Euro.

Die Sanierung der Lehrerwohnung geht gut voran. Wie Bürgermeister Alfred Gündling dem Rat mitteilte, sind die Verputzer fertig. Auch die Elektrik und Installationen sind komplett bis auf die Montage der Endgeräte. Als nächste kommen die Estrichleger. "Unser Ziel Januar 2019 werden wir aber nicht ganz packen."

Dass es im Jugendraum zwar einen Telefon-, aber keinen WLAN-Anschluss gibt, soll bald der Vergangenheit angehören. Andreas Günder schlug vor, einmal die Firma Up.Net zu kontaktieren, ob eine Lösung über das Telefonkabel möglich ist.

Für ein kleines bisschen Hektik sorgte der Tagesordnungspunkt "Bepflanzungsplan oberer Kreisel". Abzustimmen gab es über diesen Entwurf aus dem Landratsamt nichts. "Das ist ein Plan, der zeigt, was gemacht werden kann, nicht, was gemacht werden muss", betonte der Bürgermeister. Offen ist auch die Frage, ob die Gemeinde überhaupt zur Finanzierung herangezogen wird, da es sich oben auf der Höhe nicht um eine Gemeindestraße handelt. Gündling bekam den Auftrag, die Kostenverteilung zu klären, wenn der Sachbearbeiter wieder aus dem Urlaub zurück ist.

"Ich war gestern auf einer Klausurtagung von Frankens Saalestück", berichtete Gündling. Dort sind im Moment größere Umstrukturierungen geplant. Dazu werde es noch mehrere Sitzungen geben; in der nächsten soll erst einmal Bilanz gezogen werden. Er versprach, alle auf dem Laufenden zu halten. ta

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren