Hetzles

Aufruf: Trinkwasser in Hetzles sparen

Aufgrund der nach wie vor hohen Temperaturen und der anhaltenden Trockenheit werden alle Hetzleser Bürger von der Verwaltung dringend gebeten, sparsam und bewusst mit der Ressource Trinkwasser umzugeh...
Artikel drucken Artikel einbetten

Aufgrund der nach wie vor hohen Temperaturen und der anhaltenden Trockenheit werden alle Hetzleser Bürger von der Verwaltung dringend gebeten, sparsam und bewusst mit der Ressource Trinkwasser umzugehen. Bis auf Weiteres sollte deshalb auf das private Gießen von Sträuchern und Stauden, die Rasenbewässerung oder das Befüllen von Pools ganz verzichtet werden. Noch bleibt es beim Appell an die Vernunft der Bürger, die private Bewässerung zu unterlassen. Die Gemeinde Hetzles behält sich aber ausdrücklich vor, entsprechende Verbote auszusprechen. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.