Herzogenaurach

Auffahrunfall mit Leichtverletztem

Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit führte am Montag gegen 17.20 Uhr an der Ampel am Hans-Ort-Ring zur Einmündung Peter-Fleischmann-Straße zu einem Auffa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit führte am Montag gegen 17.20 Uhr an der Ampel am Hans-Ort-Ring zur Einmündung Peter-Fleischmann-Straße zu einem Auffahrunfall.
Als die Ampel auf Rot schaltete und der Verkehr in Fahrtrichtung Erlangen zum Stehen kam, rollte eine 50-jährige Toyota-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug in Schrittgeschwindigkeit auf das Heck eines vor ihr haltenden Ford Focus.
Der 29-jährige Fahrer klagte nach dem Auffahrunfall über Schmerzen im Hals- und Nackenbereich. An den Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren