Brand

Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

Am Dienstagabend musste ein 43-jähriger Eckentaler mit seinem Auto in der Brander Hauptstraße verkehrsbedingt anhalten. Eine 55-jährige Frau konnte aufgrund ungenügendem Sicherheitsabstand nicht mehr ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Dienstagabend musste ein 43-jähriger Eckentaler mit seinem Auto in der Brander Hauptstraße verkehrsbedingt anhalten. Eine 55-jährige Frau konnte aufgrund ungenügendem Sicherheitsabstand nicht mehr abbremsen und fuhr auf. Der Eckentaler hatte nach dem Aufprall Schmerzen im Halswirbelbereich. An beiden Fahrzeugen brach die Stoßstange. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren