Heroldsberg

Auffahrunfall beim Einfahren in die A 3

10 000 Euro Schaden sind bei einem Unfall an der Autobahnauffahrt Nürnberg-Nord am Dienstag entstanden. Gegen 7.40 Uhr fuhren zwei Autos auf der Bundesstraß...
Artikel drucken Artikel einbetten
10 000 Euro Schaden sind bei einem Unfall an der Autobahnauffahrt Nürnberg-Nord am Dienstag entstanden. Gegen 7.40 Uhr fuhren zwei Autos auf der Bundesstraße 2 von Nürnberg kommend hintereinander nach rechts in die Auffahrt zur A 3 Richtung Süden ein. Gleichzeitig bog ein weiterer Pkw von Heroldsberg (Kreis Erlangen-Höchstadt) kommend nach links in die Auffahrt zur Autobahn ein. Dieses Auto hatte am Ende der Grüninsel in der Auffahrt Vorrang vor den beiden Wagen aus Nürnberg. Der erste Pkw-Lenker bremste deshalb ab, um Vorrang zu gewähren. Der dahinterfahrende Fahrzeuglenker bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den vorderen auf. Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden. Ihre Fahrzeuge wurden abgeschleppt.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren