Bamberg
Kollision

Auffahrunfall auf der Pfisterbrücke

Ein hoher Sachschaden und eine leicht verletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Pfisterbrücke ereignet...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein hoher Sachschaden und eine leicht verletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Pfisterbrücke ereignet hat. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 49-Jähriger Autofahrer aus dem Landkreis den vor ihm befindlichen Pkw einer 31-Jährigen zu spät erkannt und war auf diesen aufgefahren. Die 31-jährige Fahrerin des VW-Busses wurde zur ambulanten Behandlung ihrer glücklicherweise nur leichten Verletzungen ins Klinikum gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren