Auf dem Ostring kam es am Freitagmorgen zu einem Auffahrunfall. Ein 20-jähriger Autofahrer übersah an der Einmündung zur Wendelinusstraße einen verkehrsbedingt wartenden Wagen und fuhr auf. Der Schaden beläuft sich auf rund 2800 Euro. Ebenfalls am Freitag übersah in der Würzburger Straße ein 65-jähriger Fahrer, dass vor ihm ein Fahrzeug bremste. Er fuhr auf und verursachte einen Sachschaden von 5500 Euro. pol