Oerlenbach

Auf Familie Schmitt ist immer Verlass

In der Jahreshauptversammlung des TSV Oerlenbach wurde auch "Bayerns Fußballfamilie 2019" geehrt. Kreis-Ehrenamtsbeauftragter Klaus Eisenmann lobte Familie Schmitt für ihr außergewöhnliches Engagement...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Bayerns Fußballfamilie 2019" (von links): Sissy Schmitt, Andreas Schmitt, Leonie Schmitt, Kreis-Ehrenamtsbeauftragter Klaus Eisenmann, Frank Schmitt und Kreisvorsitzender Rainer Lochmüller. Auf dem Bild fehlt Vera Schmitt.  Foto: Hilmar Ruppert
"Bayerns Fußballfamilie 2019" (von links): Sissy Schmitt, Andreas Schmitt, Leonie Schmitt, Kreis-Ehrenamtsbeauftragter Klaus Eisenmann, Frank Schmitt und Kreisvorsitzender Rainer Lochmüller. Auf dem Bild fehlt Vera Schmitt. Foto: Hilmar Ruppert

In der Jahreshauptversammlung des TSV Oerlenbach wurde auch "Bayerns Fußballfamilie 2019" geehrt. Kreis-Ehrenamtsbeauftragter Klaus Eisenmann lobte Familie Schmitt für ihr außergewöhnliches Engagement beim TSV.

So nah dran wie die Schmitts sei beim TSV Oerlenbach niemand. Jedes Familienmitglied engagiert sich ehrenamtlich beim unterfränkischen Club. Familienoberhaupt Andreas ist schon am längsten dabei. Zunächst als aktiver Spieler, dann über ein Jahrzehnt lang als Mitglied der Vorstandschaft, heute als "Mann für alle Fälle": Platzwart, Sportheimwirt, Grillmeister und Einkäufer. Außerdem geht er noch für die AH-Mannschaft auf Torejagd.

Ganz nach dem Vater kommt Sohn Frank. Der 28-Jährige ist zweiter Vorsitzender beim TSV, dazu Spieler der 1. Mannschaft und Mitglied des Mannschaftsrates. In seinem Verantwortungsbereich liegt die Organisation zahlreicher Vereinsveranstaltungen.

Die Frauen bei der Familie Schmitt schnüren zwar nicht die Fußballschuhe, halten aber im Hintergrund die Fäden zusammen. Mutter Sissy bewirtet seit vielen Jahren das Sportheim, koordiniert die Belegung und teilt die Helfer ein. Bei über 40 Veranstaltungen im Jahr eine enorme Herausforderung.

Die beiden Töchter Vera und Leonie unterstützen ihren Bruder nicht nur bei seinen Spielen für den TSV, sondern greifen ihm auch bei der Event-Organisation unter die Arme - beide sind Mitglied im Vergnügungsausschuss. Zudem sind Vera und Leonie in anderen Abteilungen des Vereins aktiv - insbesondere Basketball hat es den Geschwistern angetan.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren