1 / 1
John Mayock zeigte Johanna Blum einige Kunstwerke an seinem Computer. Foto: privat

John Mayock zeigte Johanna Blum einige Kunstwerke an seinem Computer. Foto: privat