höchstadt.inFranken.de 

Auf der Suche nach einem Castlebarer Künstler

Im vergangenen November hatten die Mitglieder des Kulturausschusses der Stadt Höchstadt auf Initiative von Stadtrat Eberhard Ranger beschlossen, dass am Aischwiesenweg zwischen dem Parkplatz Aischaue ...
Artikel drucken Artikel einbetten
John Mayock zeigte Johanna Blum einige Kunstwerke an seinem Computer. Foto: privat
John Mayock zeigte Johanna Blum einige Kunstwerke an seinem Computer. Foto: privat

Im vergangenen November hatten die Mitglieder des Kulturausschusses der Stadt Höchstadt auf Initiative von Stadtrat Eberhard Ranger beschlossen, dass am Aischwiesenweg zwischen dem Parkplatz Aischaue und der Kulturfabrik verschiedene Kunstobjekte aufgestellt werden sollten, die in Verbindung mit den Partnerstädten stehen oder diese repräsentieren.

Die Idee, entlang der Kulturmeile - neben den Windfahnen von Roland Lindemann - weitere Skulpturen zu platzieren, kam von den Architekten Kathrin Nießlein und Fritz Wiesneth, sie lässt das Aufstellen von bis zu vier weiteren Kunstwerken zu.

Bei ihrem jüngsten Aufenthalt in Castlebar besuchte Johanna Blum auf Bitten von Eberhard Ranger zwei Künstler, die für die Umsetzung dieses Plans infrage kämen. Cathal McCarthy führte sie durch sein Atelier und zeigte Entwürfe verschiedener Plastiken, die verstreut in Irland zu finden sind. Er entführte sie auch in die Umgebung von Castelbar, in der man einige seiner beeindruckenden Kunstwerke bestaunen kann.

Der zweite Künstler, John Mayock aus der Nähe von Castlebar, stellte bei einem Treffen in der Linenhall einige seiner Kunstwerke auf dem PC vor.

Blum schickte Eberhard Ranger alle Informationen zu. Er fliegt auch Anfang Juni mit der Reisegruppe von Sibylle Menzel in die russische Partnerstadt Krasnogorsk, um einige der dortigen Künstler zu besuchen. Die Lehrerin Elena Dildina steht ihm hierbei zur Seite.

Im Anschluss daran wird der Stadtrat mit seinen Kollegen im Höchstadter Kulturausschuss die weitere Vorgehensweise festlegen. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren