Stadtsteinach
stadtsteinach.inFranken.de 

Auf dem Traktor ist Josef Fiegl am liebsten

Josef Fiegl ist ein Stadtsteinacher Urgestein. Jahrzehntelang sorgte er als Alleinunterhalter für gute Stimmung. "Aber in letzter Zeit spiele ich nur noch zu Hause", sagt der inzwischen 85-Jährige. Ur...
Artikel drucken Artikel einbetten
Josef Fiegl feierte im Kreise seiner Familie und inmitten vieler Freunde und Bekannter 85. Geburtstag. Auch Bürgermeister Roland Wolfrum und der Vorsitzende des Fendt-Clubs, Fritz Rösch, gratulierten zum Jubeltag. Foto: Sonny Adam
Josef Fiegl feierte im Kreise seiner Familie und inmitten vieler Freunde und Bekannter 85. Geburtstag. Auch Bürgermeister Roland Wolfrum und der Vorsitzende des Fendt-Clubs, Fritz Rösch, gratulierten zum Jubeltag. Foto: Sonny Adam

Josef Fiegl ist ein Stadtsteinacher Urgestein. Jahrzehntelang sorgte er als Alleinunterhalter für gute Stimmung. "Aber in letzter Zeit spiele ich nur noch zu Hause", sagt der inzwischen 85-Jährige. Ursprünglich kommt Fiegl aus Mittelfranken. Seit 1961 ist er in Vorderreuth ansässig. Der Liebe wegen kam er dorthin, erzählt er. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor. Zudem hat er drei Enkelkinder.

Josef Fiegl ist Zeit seines Lebens Landwirt gewesen. Auf seinem Hof hatte er in den besten Zeiten bis zu 25 Milchkühe sowie Pferde, Hühner, Ferkel und Mastschweine. Inzwischen gibt es dort nur noch Rinder, Pferde, Hühner und viele Katzen. "Natürlich helfe ich auch mit 85 noch mit", sagt der Landwirt. Am liebsten fährt er mit dem grünen Traktor. Josef Fiegl ist im Fendt-Traktor-Club und will der Marke weiter treu bleiben. Deshalb gratulierte der Vorsitzende des Fendt-Clubs, Fritz Rösch. Auch dem TSV Stadtsteinach ist der Jubilar verbunden. Wilhelm Günther überbrachte beste Wünsche. Sonny Adam

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren