Langensendelbach
Weiberfaschiing

Auch um Mitternacht bleiben die Türen zu

Der Weiberfasching in Langensendelbach stand unter dem Motto: "Helden der Kindheit". Das Thema entpuppte sich als Volltreffer für alle kostümfreudigen und kreativen Faschingsweiber. Außer den Biene Ma...
Artikel drucken Artikel einbetten
Tolle Maskierungen in Langensendelbach Foto: Rosi Kist
Tolle Maskierungen in Langensendelbach Foto: Rosi Kist

Der Weiberfasching in Langensendelbach stand unter dem Motto: "Helden der Kindheit". Das Thema entpuppte sich als Volltreffer für alle kostümfreudigen und kreativen Faschingsweiber.

Außer den Biene Majas und Pippi Langstrumpfs liefen Barbiepuppen, die noch in ihren Kartons verpackt waren, herum. Legosteine tummelten sich zwischen Turtles, den Schlümpfen, Heidi und Peter, dem Zwieback-Kind und den kompletten Muppets. Calimero kam im Triple und auch die Trolls, Catweazle und die Blechbüchsenarmee wurden gesichtet.

Dem tanzwütigen Publikum wurde kräftig durch DJane Miss Chriss eingeheizt. Die Tanzfläche leerte sich nur für die drei Auftritte der Veranstalter. Die Muppets kreierten eine Hymne auf den Weiberfasching (Cordula Grün), die LA-Models tanzten sich, in schwarz-weißen Strumpfhosen, das eigene Bein und das des Nachbarn aus dem Leib. Und die Schlümpfe lieferten sich einen Wettstreit mit Vader Abraham. Weiberfasching sperrte auch um 12 Uhr nachts die Türen nicht für Männer auf. Fazit: Hochwertige Auftritte, super Musik, Stimmung perfekt. Ein rundum gelungener Abend. Viele der tollen Kostüme können am Faschingsdienstag auf dem Neunkirchener Faschingsumzug bewundert werden. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren