LKR Haßberge
Informationsbroschüre

Auch jenseits der Regale haben die Büchereien im Landkreis allerhand zu bieten

In den Bibliotheken des Landkreises kann man nicht nur Bücher lesen, sondern auch allerhand live erleben. Darauf wies Annelie Ebert, die Leiterin des Biblio...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Leiterinnen der Büchereien präsentieren das neue Informationsheft (von links): Rita Simon (Stadtbücherei Zeil), Hildegund Fischer-Giebfried (Stadtbücherei Hofheim), Ute Morgenroth (Komm, Gemeindebibliothek Untermerzbach) und Annelie Ebert (Biz Haßfurt).  Foto: Christian Licha
Die Leiterinnen der Büchereien präsentieren das neue Informationsheft (von links): Rita Simon (Stadtbücherei Zeil), Hildegund Fischer-Giebfried (Stadtbücherei Hofheim), Ute Morgenroth (Komm, Gemeindebibliothek Untermerzbach) und Annelie Ebert (Biz Haßfurt). Foto: Christian Licha
In den Bibliotheken des Landkreises kann man nicht nur Bücher lesen, sondern auch allerhand live erleben. Darauf wies Annelie Ebert, die Leiterin des Bibliotheks- und Informationszentrums in Haßfurt (Biz), beim Pressegespräch in der Zeiler Stadtbücherei hin. Ebert präsentierte mit ihren Kolleginnen Rita Simon (Stadtbücherei Zeil), Hildegund Fischer-Giebfried (Stadtbücherei Hofheim) und Ute Morgenroth (Komm, Gemeindebibliothek Untermerzbach) das neue Informationsheft mit allen Veranstaltungen der Büchereien.
Bereits im dritten Jahr gibt es dieses Heft, das sich großer Beliebtheit erfreut. Kompakt sind hier alle Veranstaltungen des Winterhalbjahres 2017/18 zusammengefasst. So gibt es im Biz in Haßfurt zum Beispiel für die Jüngsten die Vorlesenachmittage mit dem Kamishibai-Erzähltheater am 20. Oktober und 17. November sowie Vorlesenachmittage mit Bilderbuchkino am 15. Dezember und 19. Januar. In der Stadtbücherei Hofheim wird der 30. Oktober ganz dem Sams gewidmet. Kinder im Vor- und Grundschulalter können hier einen lustigen Nachmittag rund um Paul Maars Fantasiefigur erleben. Aber auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz.
In Zeil gibt es beispielsweise am 16. November einen vergnüglichen Abend mit Rolf-Bernhard Essig, dem "Indiana-Jones der Sprachschätze", der den Hintergrund von Weinsprichwörtern erklärt und heitere Weingeschichten erzählt. Und auch in anderen Büchereien wird jede Menge geboten. So gibt es am 2. November eine Autorenlesung mit Jens Wimmer, Dozent an der Uni Bamberg. Mit seinem Buch "Linjis Weg zum Glück" zeigt Wimmer anhand der philosophischen Interpretation der Achtsamkeitslehre des Abts Linji, wie Herz und Kopf verbunden sind.
Das Veranstaltungs-Informationsheft gibt es ab sofort in allen Büchereien und in einigen Buchhandlungen kostenlos zum Mitnehmen.
Dank des Moewe-Bibliothekenverbundes im Landkreis Haßberge arbeiten alle Büchereien bereits seit rund zehn Jahren zusammen. Und das nicht nur bei der professionellen Werbung für Veranstaltungen, sondern auch im Alltag. So können in jeder teilnehmenden Bücherei (Haßfurt, Zeil, Hofheim, Untermerzbach, Ebern und Knetzgau) Medien von anderen Standorten zur Ausleihe kostenlos bestellt werden.
Per Fernleihe steht ein Buch gegebenenfalls innerhalb weniger Tage in der heimischen Bücherei zum Leihen bereit. Alleine durch das Biz Haßfurt wurden so im vergangenen Jahr rund 2000 Medien den Lesern aus anderen Orten zugänglich gemacht. Weitere Auskünfte hierzu gibt gerne das Personal in allen Büchereien. cl


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren