Kulmbach
kulmbach.inFranken.de 

ATS-Basketballer ermittelten ihren "Gaudimeister"

Beim Sommerfest feierte die Basketballabteilung des ATS Kulmbach ein halbes Jahrhundert Kulmbacher Basketballgeschichte. Eine Vielzahl von Besuchern kam auf das Gelände des Caspar-Vischer-Gymnasiums, ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Sommerfest feierte die Basketballabteilung des ATS Kulmbach ein halbes Jahrhundert Kulmbacher Basketballgeschichte. Eine Vielzahl von Besuchern kam auf das Gelände des Caspar-Vischer-Gymnasiums, um mit der ATS-Basketballabteilung bei diesem Sommerfest mit Gauditurnier deren 50. Geburtstag zu begehen.
Mit viel Spaß kämpften acht bunt gemischte Mannschaften aus Mannschaftsmitgliedern und Besuchern - von den "Minis" über die Damen bis hin zu den Herren der Bayernliga - um den Titel als "Gaudimeister". Für die ganz Kleinen gab es außerdem eine Spielstraße mit Tombola. Besonderes Highlight war der Hauptgewinn, ein Ball mit den Original-Unterschriften der Spieler von medi bayreuth, gespendet vom Betriebswirtschaftlichen Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft.


Besonderes Ambiente

"Ich finde es toll, wie gelöst die Atmosphäre ist. Hier geht es in erster Linie um den Sport und darum, gemeinsam Spaß zu haben, das ist deutlich zu spüren. Macht weiter so!", fasste Oberbürgermeister Henry Schramm zusammen.
Nicht nur der Oberbürgermeister war zum Fest zu Ehren des Geburtstagskindes gekommen: Auch weitere Hochkaräter aus der Kulmbacher Politik und Wirtschaft ließen sich nicht lange bitten. Abteilungsleiter Peter Fraas begrüßte besonders den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Kulmbach-Kronach mit dem Hinweis: "Wir möchten uns bei allen Unterstützern und Spendengebern bedanken, ohne die unsere Arbeit nicht möglich wäre. Besonders hervorzuheben sind dabei die Sparkasse Kulmbach-Kronach und die ait-deutschland GmbH. Beide haben uns mit einer Spende im vierstelligen Bereich versehen, die wir in die Ausstattung der Halle investieren werden. Und allen voran den Teilnehmern, die diesen Tag erst zu dem machen, was er ist."
In diesem Sinne lädt die ATS-Basketballabteilung für die kommende Saison alle Interessierten ein, bei einem Training als Besucher "reinzuschnuppern" oder die Teams auf den Zuschauerrängen zu unterstützen. Wer weitere Informationen möchte, kann mit den Basketballern unter der E-Mail-Adresse info@ats-kulmbach.de Kontakt aufnehmen. Mientje Krüger
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren