Dörfles-Esbach

Atempause mit Töpfer am Klavier

Eindrucksvolle Psalmvertonungen von Antonin Dvorak stehen im Mittelpunkt der Atempause am Sonntagabend, 26. Mai, um 18 Uhr. In der evangelischen Kirche wird der Bassist Hans-Herold Wangemann gemeinsam...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eindrucksvolle Psalmvertonungen von Antonin Dvorak stehen im Mittelpunkt der Atempause am Sonntagabend, 26. Mai, um 18 Uhr. In der evangelischen Kirche wird der Bassist Hans-Herold Wangemann gemeinsam mit Pfarrerin Gabriele Töpfer am Klavier verschiedene Psalmen zu Gehör bringen. Der besondere Gottesdienst steht unter dem Motto "Wo die Worte aufhören, fängt die Musik an - von der Kraft der Psalmen". Mit einem Kirchentee klingt der Abend aus. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren