Bad Kissingen

Arsen mit einer Prise Zyankali

Das Berliner Kriminal-Theater präsentiert am Samstag, 10. November, mit "Arsen und Spitzenhäubchen" eine Kriminalkomödie von Joseph Kesselring. Das Theaterstück handelt von zwei älteren Damen, die unt...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Berliner Kriminal-Theater präsentiert am Samstag, 10. November, mit "Arsen und Spitzenhäubchen" eine Kriminalkomödie von Joseph Kesselring. Das Theaterstück handelt von zwei älteren Damen, die unter Zuhilfenahme von Arsen, Strychnin und einer Prise Zyankali ältere Herren von ihrem einsamen Leben erlösen. Die Veranstaltung findet ab 19.30 Uhr im Kurtheater statt. Karten für den Theaterabend gibt es in der Tourist-Information Arkadenbau, unter Tel.: 0971/804 84 44, per E-Mail (kissingen-ticket@badkissingen.de) und in der Geschäftsstelle der Saale-Zeitung in Bad Kissingen. Foto: Anton Luhr



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren