Marienweiher
Vortrag

"Armes reiches Land"

In der Veranstaltungsreihe des Pilgerbüros Marienweiher präsentiert Sigrid Daum am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr im Wallfahrerhaus ihren Vortrag "Armes reiches Land". Nepal ist eines der ärmsten...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Veranstaltungsreihe des Pilgerbüros Marienweiher präsentiert Sigrid Daum am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr im Wallfahrerhaus ihren Vortrag "Armes reiches Land". Nepal ist eines der ärmsten Länder der Welt und wird immer wieder von Naturkatastrophen heimgesucht. Noch immer sind fast 40 Prozent der Kinder unterernährt. Mit eindrucksvollen Bildern von Land und Leuten zeigt Sigrid Daum, wie sich ein Ort durch"Hilfe zur Selbsthilfe" nachhaltig verändern kann, wie sich Menschen entwickeln und alte traditionsbedingte Hemmschuhe überwunden werden können. "Es war nicht mein erster Besuch in Nepal - ich bin gerne wieder in dieses wunderbare Land gereist, um meine Eindrücke aufzufrischen", so Sigrid Daum, die seit nunmehr dreizehn Jahren den Verein "Nepalhilfe Kulmbach" unterstützt und seit fast drei Jahren dem Beirat angehört. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.