Coburg

Arbeitslosigkeit stieg leicht an

Im Januar stieg saisonal bedingt die Arbeitslosigkeit deutlich an. Dies berichtet die Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Im Stadtgebiet Coburg erhöhte sich die Zahl der Arbeitslose...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Januar stieg saisonal bedingt die Arbeitslosigkeit deutlich an. Dies berichtet die Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Im Stadtgebiet Coburg erhöhte sich die Zahl der Arbeitslosen um 178 auf 1336. Gegenüber dem Vorjahresmonat reduzierte sich die Arbeitslosigkeit um 102 Personen oder 7,1 Prozent. Die Arbeitslosenquote betrug 6,0 Prozent (Vorjahr 6,5 Prozent). Im abgelaufenen Monat meldeten die Arbeitgeber aus dem Stadtgebiet 134 Stellen. Dies sind 31,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Wie aus dem Bericht weiter hervorgeht, nahm die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Coburg gegenüber dem Vormonat um 343 auf 1996 zu. Im Vergleich zum Januar 2015 waren das 302 Erwerbslose oder 13,1 Prozent weniger. Die Arbeitslosenquote betrug 4,0 Prozent (Vorjahr 4,7 Prozent).
Nach den Worten der Leiterin der Agentur für Arbeit, Brigitte Glos, kann der jahreszeitliche Anstieg der Quote die insgesamt positive Entwicklung nicht stoppen. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren