Herzogenaurach

Arbeiten, bis die Polizei kommt

Erheblicher Baulärm hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag den Schlaf der Anwohner auf der Herzo-Base gestört. Die alarmierte Polizeistreife musste feststellen, dass auf einer Baustelle nach Mit...
Artikel drucken Artikel einbetten

Erheblicher Baulärm hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag den Schlaf der Anwohner auf der Herzo-Base gestört. Die alarmierte Polizeistreife musste feststellen, dass auf einer Baustelle nach Mitternacht noch eine Bodenplatte abgeschliffen wurde. Da der "überfleißige" Bauarbeiter aber keine Ausnahmegenehmigung bezüglich Nachtruhe vorweisen konnte, stellten die Polizeibeamten die Arbeiten des 49-jährigen Bauarbeiters sofort ein. Eine Anzeige erwarten nun sowohl der Arbeiter selbst als auch sein Auftraggeber, der ihn wohl angewiesen hat, solange zu arbeiten, bis die Polizei komme.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren