Baunach
Projekt

Arbeiten an der Baunacher Mainbrücke beginnen heute

Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt am heutigen Montag mit den Bauarbeiten in der Bundesstraße 279 für den zweiten Bauabschnitt der Erneuerung der Mainquerung südlich von Baunach. Dabei wird die Brü...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bis Ende nächsten Jahres sollen die Arbeiten des zweiten Bauabschnitts beendet sein. Foto: Barbara Herbst
Bis Ende nächsten Jahres sollen die Arbeiten des zweiten Bauabschnitts beendet sein. Foto: Barbara Herbst

Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt am heutigen Montag mit den Bauarbeiten in der Bundesstraße 279 für den zweiten Bauabschnitt der Erneuerung der Mainquerung südlich von Baunach. Dabei wird die Brücke über den Main erneuert.

Nach vorbereitenden Maßnahmen erfolgt der Bau der Behelfsumfahrung unmittelbar neben der bestehenden Brücke. Während des Abbruchs der bestehenden Brücke und dem Bau der neuen wird der Verkehr über diese Behelfsumfahrung an der Baustelle vorbei geführt. Auch Fußgänger und Radfahrer werden parallel über diese Behelfsumfahrung geführt.

Der Verkehr wird während der Bauzeit überwiegend im Gegenverkehr abgewickelt. Lediglich für kurze Zeiträume sind halbseitige Sperrungen erforderlich. Die Fertigstellung dieses Bauabschnittes ist für Ende 2020 geplant. Die Kosten liegen bei etwa 6,6 Millionen Euro.

Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich und um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren