Laden...
Hammelburg
Fördermittel

Anschaffungen für die Wehr

Die Regierung von Unterfranken hat der Stadt Hammelburg insgesamt 175 200 Euro für den Kauf eines Wechselladerfahrzeugs mit Kran WLF-K (3-achsig) (anteilig 83 000 Euro), eines Abrollbehälters Schlauch...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Regierung von Unterfranken hat der Stadt Hammelburg insgesamt 175 200 Euro für den Kauf eines Wechselladerfahrzeugs mit Kran WLF-K (3-achsig) (anteilig 83 000 Euro), eines Abrollbehälters Schlauch AB-Schlauch (anteilig 57 500 Euro) und eines Abrollbehälters Wasser AB-Wasser (anteilig 34 700 Euro) für die Freiwillige Feuerwehr Hammelburg bewilligt. Während es sich bei der Beschaffung des Wechselladerfahrzeugs um eine Neubeschaffung handelt, werden durch die Beschaffung der beiden Abrollbehälter ein Schlauchwagen SW 1000 mit Baujahr 1964, ein Gerätewagen GW-Öl mit Baujahr 1981, ein Anhänger Ölsperre, ein Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 mit Baujahr 1970 und ein Anhänger P 250 mit Baujahr 1967 ersetzt, heißt es in der Mitteilung.

Das Wechselladerfahrzeug WLF (3-achsig) dient als Feuerwehrfahrzeug für den Transport von Abrollbehältern.Die staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration. ruf