LKR Erlangen-Höchstadt
Exkursion

Ansbach und Dinkelsbühl entdecken

Das Bildungswerk der Katholischen Landvolkbewegung in der Erzdiözese Bamberg lädt zu einer Exkursion nach Ansbach und Dinkelsbühl ein. Termin ist am Donnerstag, 9. Mai. Ansbach, Regierungshauptstadt v...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Bildungswerk der Katholischen Landvolkbewegung in der Erzdiözese Bamberg lädt zu einer Exkursion nach Ansbach und Dinkelsbühl ein. Termin ist am Donnerstag, 9. Mai.

Ansbach, Regierungshauptstadt von Mittelfranken und ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, kann auf eine über 1250-jährige bewegte und wechselvolle Geschichte zurückblicken. Dinkelsbühl ist aufgrund des besonders gut erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtbilds ein bedeutender Ort an der romantischen Straße. Beide Städte werden bei einer Stadtführung erkundet.

Die Anreise erfolgt mit der Bahn. Zwischen Bad Staffelstein (Abfahrt 7.14 Uhr) und Hirschaid (Abfahrt 7.45 Uhr) sowie in Nürnberg (Abfahrt 8.33 Uhr) ist der Zustieg möglich. Die Fahrkarten werden von der Exkursionsleitung besorgt. Weitere Informationen und Anmeldung bis Freitag, 12. April, bei der Katholischen Landvolkbewegung Bamberg, Jakobsplatz 8, Bamberg, Telefon 0951/502-3800, www.klb-bamberg.de oder auch per E-Mail an klb@erzbistum-bamberg.de. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.