Hammelburg

Anruf von Betrüger kommt teuer

Einen Anruf von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Firma Microsoft erhielt am Samstag ein 51-Jähriger. Der Anrufer behauptete, dass sein Computer nicht ausreichend geschützt ist und konnte den Mann ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einen Anruf von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Firma Microsoft erhielt am Samstag ein 51-Jähriger. Der Anrufer behauptete, dass sein Computer nicht ausreichend geschützt ist und konnte den Mann dazu bewegen, ihm die Kontrolle mittels Fernzugriff auf seinen Computer zu gewähren. Jetzt war es dem Täter möglich, Passwörter und Zugriff auf Konten zu erhalten. Über eine Bank-App wurde der Angerufene aufgefordert mehrmals einen Vorgang mit der TAN zu bestätigen, welcher er auch nachkam. Nur kurze Zeit später konnte er Abbuchungen in Höhe von mehreren tausend Euro feststellen, schreibt die Polizei. Einem weiteren Anrufer, der sich als Manager ausgab, übermittelte er noch die Daten von drei Bankkarten. pol

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren