Oberlangenstadt
oberlangenstadt.inFranken.de 

Andreas Hahn ist neuer SSV-Vorsitzender

Bei der Jahresversammlung des SSV Ober-/Unterlangenstadt berichtete Zweiter Vorsitzender Andreas Hahn über das vergangene Vereinsjahr, das sehr arbeitsreich gewesen sei. 2018 habe der Verein den Absti...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der neue Vorstand des SSV Ober-/Unterlangenstadt Foto: privat
Der neue Vorstand des SSV Ober-/Unterlangenstadt Foto: privat

Bei der Jahresversammlung des SSV Ober-/Unterlangenstadt berichtete Zweiter Vorsitzender Andreas Hahn über das vergangene Vereinsjahr, das sehr arbeitsreich gewesen sei. 2018 habe der Verein den Abstieg der 1. Mannschaft in die A-Klasse und im Oktober voller Entsetzen den Tod des langjährigen Vorsitzenden Heinz Schmidt hinnehmen müssen, der nach kurzer schwerer Krankheit starb. Positiv erwähnte Hahn das zweite fränkische Bierfest des SSV, das sehr gut angenommen worden sei. Ein Erfolg sei auch das Relegationsspiel des TSV Steinberg gegen den FC Lichtenfels 2 gewesen, das circa 800 Zuschauer nach Oberlangenstadt gelockt habe.

Danach folgten die Berichte der einzelnen Spielleiter. Matthias Gebert erläuterte die momentane Situation der 1. Mannschaft, die derzeit ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz der A4-Klasse Coburg-Kronach-Lichtenfels stehe. Die Verpflichtung des neuen Spielertrainers Sven Walther sei für den SSV ein Glücksgriff gewesen. Seine Zielvorgabe sei von Anfang an der sofortige Wiederaufstieg in die Kreisklasse gewesen. An der durchschnittlichen Trainingsbeteiligung von 18 Mann sehe man, "dass es in der 1. Mannschaft passt und der Trainer anerkannt und respektiert wird". Insgesamt habe der SSV seit der Sommerpause zwölf Neuzugänge verpflichtet.

Ausgeprägte Nachwuchsarbeit

Die 2. Mannschaft steht zur Winterpause auf dem sechsten Tabellenplatz der B4-Klasse Coburg-Kronach-Lichtenfels. Sie verzeichnete ebenfalls einige Neuzugänge.

Sascha Weberpals berichtete von einer Top-Mannschaftsleistung. Der Zusammenhalt mache sich auch bei Spielen gegen stärkere Gegner bemerkbar. So habe man die ein oder andere Partie noch drehen können.

Besonders stolz ist der SSV auf seine Jugendmannschaften. Wie Alexander Weimer berichtete, habe der Verein wieder eine eigene F-Jugend stellen können, und die vielen Kinder seien immer mit viel Spaß und Freude beim Training dabei. In den vielen Spielen und Turnieren seien Top-Resultate erzielt worden, sogar gegen die großen Vereine wie Bayreuth und Hof seien nur erste und zweite Plätze belegt worden.

Alexander Weimer hofft, dass der Verein im Frühjahr auch wieder eine G-Jugend melden kann.

Den Bericht der E-Jugend trug ebenfalls Alexander Weimer vor. Der SSV konnte auch 2018 eine eigene E-Jugend mit zwölf Kindern stellen, was eine Seltenheit im Landkreis sei. Höhepunkt sei ganz klar das Jugendturnierwochenende des SSV Ober-/Unterlangenstadt gewesen, an dem sich 23 Mannschaften von der G- bis zur D-Jugend beteiligten.

Die D-Jugend spielte 2018 weiterhin in einer Spielgemeinschaft mit Redwitz und Marktgraitz. Allerdings wurde diese, bis auf einen Spieler von Marktgraitz, vom SSV selbst gestellt. Hier wurde am Ende der Saison der vierte Platz unter insgesamt neun Mannschaften belegt.

Für die Saison ab Sommer 2018 sollte eigentlich auch eine C-Jugend mit Redwitz und Marktgraitz gegründet werden, diese musste allerdings aufgrund mehrerer Spielerwechsel wieder abgemeldet werden.

Ergebnis der Neuwahlen

Bei den Vorstandswahlen wurde Andreas Hahn zum neuen Vorsitzenden gewählt. Natascha Malsam und Frank Gleichmann übernehmen die Ämter des Zweiten und Dritten Vorsitzenden. Dominic Vogel bleibt Hauptkassierer, sein Stellvertreter ist Thorsten Schultheiß. Die Schriftführerinnen sind weiterhin Nadine Schultheiß und stellvertretend Lisa Lang. Dem Vereinsausschuss gehören Wolfgang Czepek, Dieter Haaf, Edgar Hader, Klaus Gampert und Rainer Zipfel an.

Auszeichnungen

Geehrt wurden für ihre langjährige Treue zum Verein, für ihre Verdienste im Ehrenamt oder für sportliche Leistungen Helmut Bauer, Dimitrij Bolinger, Wolfgang Eckert, Mario Haaf, Jakob Hahn, Markus Hertel, Alex Majewski, Andreas Pelz, Bernd Rebhan, Jens Rüger, Roman Schneider, Dominic Vogel, Alexander und Andreas Weimer, Waldemar Balykin, Eugen Becker, Sergej Feininger, Viktor Henkel, Andreas Reinhard, Eugen Rollmann, Herbert Schneider, Thorsten Schultheiß, Alex Bauer und Dieter Haaf. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren