Haßfurt

Anästhesie-Chefarzt Michael Rohrbach beleuchtet seine Arbeit in der Klinik

Haßfurt — In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule bieten die Haßberg-Kliniken kostenlose Gesundheitsvorträge im Konferenzhaus des Ärztehauses 1 in Haßfurt an. Am Montag, 20. Apri...
Artikel drucken Artikel einbetten
Michael Rohrbach  Foto: privat
Michael Rohrbach Foto: privat
Haßfurt — In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule bieten die Haßberg-Kliniken kostenlose Gesundheitsvorträge im Konferenzhaus des Ärztehauses 1 in Haßfurt an. Am Montag, 20. April, ab 19.30 Uhr wird die Reihe mit Dr. Michael Rohrbach fortgesetzt. Der Chefarzt der Anästhesie am Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken referiert unter der Überschrift "Der Anästhesist - Das unbekannte Wesen im Krankenhaus" über seinen Aufgabenbereich, wie die Haßberg-Kliniken mitteilten.
Anästhesisten? Was machen die eigentlich? Eine Frage, die Michael Rohrbach immer wieder zu hören bekommt. "Viele können sich nicht vorstellen, was alles zu unseren Aufgaben gehört", erklärt der Mediziner, der seit 2007 am Haus Haßfurt die Abteilung Anästhesie leitet und seit vergangenem Jahr auch Ärztlicher Direktor der Haßberg-Kliniken ist. Die Anästhesie ist fester Bestandteil jeder Operation. "Wenn die Entscheidung für einen Eingriff gefallen ist, dann kommen wir ins Spiel", erläutert der Mediziner. In einem vorbereitenden Gespräch wird mit dem Patienten nach der passenden Narkose gesucht. Auch die Betreuung während und nach der Operation gehört zum Aufgabenbereich der Anästhesisten. Außerdem beleuchtet der Referent die Möglichkeiten der Schmerztherapie. Anmeldungen zum Vortrag sind nötig unter Telefon 09521/94200 oder www.vhs-hassberge.de. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren