Herzogenaurach
Goldhochzeit

Ana und Pietro Elenore sind seit 50 Jahren verheiratet

Die Stadt Herzogenaurach ist nicht erst seit einigen Jahren international geprägt, sondern die mehr als 50-jährige Geschichte der "Gastarbeiter" in Deutschland spiegelt sich auch in Herzogenaurach wid...
Artikel drucken Artikel einbetten
Herzogenaurachs Zweite Bürgermeisterin Renate Schroff (l.) gratulierte Ana und Pietro Elenore zur Goldenen Hochzeit. Foto: Richard Sänger
Herzogenaurachs Zweite Bürgermeisterin Renate Schroff (l.) gratulierte Ana und Pietro Elenore zur Goldenen Hochzeit. Foto: Richard Sänger

Die Stadt Herzogenaurach ist nicht erst seit einigen Jahren international geprägt, sondern die mehr als 50-jährige Geschichte der "Gastarbeiter" in Deutschland spiegelt sich auch in Herzogenaurach wider: seit der Zeit, als die Firma Schaeffler begann, Arbeitnehmer aus europäischen Ländern anzuwerben.

Die meisten ehemaligen Arbeitnehmer aus dem Ausland sind auch im Rentenalter geblieben. So auch der Italiener Pietro Elenore und die Spanierin Ana, die sich vor 52 Jahren bei Scha effler kennengelernt haben und jetzt ihre Goldene Hochzeit in Herzogenaurach feiern konnten.

Das Paar ist dem Unternehmen Scha effler immer treu geblieben. Pietro Eleonore arbeitete 38 Jahre bei Schaeffler und seine Frau Ana war 40 Jahre bei der Firma beschäftigt.

Familienglück

Aus der Ehe der Elenores gingen drei Kinder hervor und das Jubelpaar freut sich ganz besonders über seine beiden Enkel. Die Familie wird am Samstag mit Verwandten und Freunden das Hochzeitsjubiläum gebührend feiern.

Den Hochzeitstag am Donnerstag ließ sich auch Zweite Bürgermeisterin Renate Schroff nicht entgehen und gratulierte persönlich und im Namen der Stadt den Jubelhochzeitern Ana und Pietro Elenore.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren