Kulmbach

An der Musikschule beginnt das neue Ausbildungsjahr

Wie die allgemeinbildenden Schulen startet auch die städtische Musikschule Kulmbach am Dienstag, 10. September, mit einem vielfältigen Unterrichtsangebot in das neue Schuljahr. Abhängig von Alter und ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wie die allgemeinbildenden Schulen startet auch die städtische Musikschule Kulmbach am Dienstag, 10. September, mit einem vielfältigen Unterrichtsangebot in das neue Schuljahr.

Abhängig von Alter und musikalischem Vorwissen bietet die Einrichtung Einzel-, Gruppen- und Klassenunterricht in allen gängigen Fachbereichen an. Für Kinder ab zwei Jahren gibt es ein Eltern-Kind-Musizieren, für Kinder ab vier Jahren die musikalische Früherziehung und für Jungen und Mädchen ab der ersten Klasse einen Unterricht in der Instrumentenorientierung.

Anmeldungen noch möglich

Die Gruppeneinteilung dazu findet am Dienstag, 10. September, ab 17.30 Uhr für die musikalische Früherziehung, ab 19 Uhr für das Eltern-Kind-Musizieren und ab 19.45 Uhr für die Instrumentenorientierung statt. Treffpunkt ist im Raum 107 im ersten Stock der Musikschule. Anmeldungen für alle Gruppen sind noch möglich.

"Natürlich werden aber auch alle gängigen Blas-, Streich-, Tasten-, Schlag- und Zupfinstrumente im Gruppen- und Einzelunterricht gelehrt", so Musikschulleiter Harald Streit. Darüber hinaus biete die städtische Musikschule für Kinder ab vier Jahren Unterricht im klassischen und modernen Ballett sowie Jazzdance (13 bis 17 Jahre) und Clipdancing (elf bis 15 Jahre) an.

Auch für Erwachsene gibt es in der Gruppe "tänzerische Gymnastik" noch freie Plätze.

Die bisherigen Schüler setzen entweder den Unterricht zum alten Termin fort oder haben bereits einen neuen Zeitpunkt zugeteilt bekommen. Die Zeiten für die Infoveranstaltungen und mehr finden Interessierte ferner auf der Homepage www.kulmbach.de/musikschule unter "Aktuelles".

Oberbürgermeister Henry Schramm gefällt das Angebot der Einrichtung. "Ich wünsche allen Schülern und Kursteilnehmern viel Freude an der Musik."

Das Büro der Musikschule, Telefon 09221/67900, ist ab Montag wieder besetzt (Bürozeiten Montag bis Donnerstag von 10 bis 13 Uhr).

Grundsätzlich sind Nach- und Neuanmeldungen für fast alle Fachbereiche an der städtischen Musikschule möglich. Je nach Auslastung der Lehrkräfte beginnt der Unterricht sofort. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren