Laden...
Burgkunstadt
Bauarbeiten

Altenheim wird aufgemöbelt

Vor einer Woche haben die Bauarbeiten im Untergeschoss des Kathi-Baur-Altenwohn- und Pflegeheimes begonnen. Wie Einrichtungsleiter Martin Pühl erläuterte, wird der Durchgang zur Heimkirche komplett sa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Fußboden einschließlich Unterbau ist schon entfernt, die Elektrokabel hängen von den Decken, die Baumaßnahmen im Altenheim sind in vollem Gange. Vor dem Streichen der Wände werden auch die Handläufe entfernt, erklärte Einrichtungsleiter Martin Pühl (links). Foto: Ingrid Kohles
Der Fußboden einschließlich Unterbau ist schon entfernt, die Elektrokabel hängen von den Decken, die Baumaßnahmen im Altenheim sind in vollem Gange. Vor dem Streichen der Wände werden auch die Handläufe entfernt, erklärte Einrichtungsleiter Martin Pühl (links). Foto: Ingrid Kohles

Vor einer Woche haben die Bauarbeiten im Untergeschoss des Kathi-Baur-Altenwohn- und Pflegeheimes begonnen. Wie Einrichtungsleiter Martin Pühl erläuterte, wird der Durchgang zur Heimkirche komplett saniert. Der alte Bodenbelag und der sehr dünne Unterbau wurden ebenso entfernt wie die kaputten Deckenplatten. Nach dem Aufbringen einer neuen Estrichschicht kann der neue Bodenbelag verlegt werden. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch teilweise Erneuerungen in der Elektrotechnik vorgenommen, bevor alles wieder unter der neuen Deckenverkleidung verschwindet. Kurzfristig wurde jetzt auch entschieden, den maroden Parkettboden in der Heimkirche gleich mit zu erneuern und bei den Bankgestellen einige Kleinigkeiten zu verändern.

Bis Ende April soll alles fertig sein

Nach dem Streichen der Wände wird alles voraussichtlich bis Ende April wieder in neuem Glanz erstrahlen. Danach kann auch die Heimkirche wieder für Gottesdienste genutzt werden, die derzeit im Speisesaal im Erdgeschoss stattfinden. koh

Verwandte Artikel