Sand am Main
Umweltfrevel

Alte Möbelteile landen im Wald bei Sand

Die Haßfurter Polizei sucht nach einem Umweltsünder, der in der Gemarkung Sand sein Unwesen trieb. Eine Spaziergängerin hat am Montag im Wald ein Zweisitzer...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das sind die in den Wald geworfenen Möbelstücke.  Foto: Polizei Haßfurt
Das sind die in den Wald geworfenen Möbelstücke. Foto: Polizei Haßfurt
Die Haßfurter Polizei sucht nach einem Umweltsünder, der in der Gemarkung Sand sein Unwesen trieb.
Eine Spaziergängerin hat am Montag im Wald ein Zweisitzersofa mit dazugehörigem Hocker und drei Esszimmerstühle gefunden und dies der Polizei mitgeteilt. Da die Fundstelle zu Sand gehört, muss nun die Gemeinde die Entsorgungskosten tragen; die Möbel hätten auch im Wertstoffhof abgegeben werden können.
Wer hat in der vergangenen Woche möglicherweise den Abtransport der Möbel beobachtet oder kann Angaben dazu machen, in welchem Haushalt sie vorher standen? Die Polizei Haßfurt nimmt die Hinweise unter Ruf 09521/9270 entgegen. Die gemusterten Stuhlhussen sind eventuell selbst geschneidert worden. Der Ort der Ablagerung befindet sich auf dem Ebersberg neben einem Waldweg auf halber Höhe zwischen Oberschleichach und Sand. Als Zufahrt dient der Weg zwischen dem Waldspielplatz bei Oberschleichach, an den Hügelgräbern und der Ruine Ebersberg vorbei in Richtung Autobahn und Hermannsberg bei Sand. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren