Wonfurt

Alpakas in Steinsfeld?

Der Bauausschuss in Wonfurt billigte eine entsprechende Bauvoranfrage.
Artikel drucken Artikel einbetten
Alpakas sollen ein neues Zuhause in Steinsfeld bekommen.  Foto: Christian Licha
Alpakas sollen ein neues Zuhause in Steinsfeld bekommen. Foto: Christian Licha

Einem Unterstand für Alpakas erteilte der Bauausschuss des Wonfurter Gemeinderates am Dienstag sein Einvernehmen. Auf einem Grundstück in der Gemarkung Steinsfeld soll daneben noch eine Einzäunung zum Halten der Tiere entstehen. Die Erschließung mit einem Zuweg ist vorhanden.

Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung sind nicht notwendig. Die Bauvoranfrage wird nun an das Landratsamt Haßberge zur Genehmigung weitergeleitet. Einem positiven Bescheid steht wohl nichts im Wege, da die Tierhaltung nur rein hobbymäßig betrieben wird, wie Bürgermeister Holger Baunacher (CSU) sagte.

Neben zwei weiteren Bauvoranfragen zum Neubau jeweils eines Wohnhauses in Dampfach, wurde der Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan "Stöckles-anger" genehmigt. Der Bebauungsplan wurde bereits im Juni vorgestellt und in den Folgesitzungen in Teilaspekten beraten.

Zur Vorbereitung der öffentlichen Auslegung wurde nun in der Begründung mit dem sogenannten Bedarfsnachweis für die Wohnflächen eine wesentliche Ergänzung vorgenommen. Dadurch wird den zu erwartenden Einwendungen der Regionalplanung so weit wie möglich vorgebeugt, wie es ergänzend hieß.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren