Sonnefeld
kontrollen

Alkotests schlagen zweimal an

Mit alkoholisierten Autofahrern hatten es die Polizeibeamten aus Neustadt in Sonnefeld zu tun. Im ersten Fall führten die Polizisten am Donnerstagabend eine Verkehrskontrolle in der Martin-Luther-Stra...
Artikel drucken Artikel einbetten

Mit alkoholisierten Autofahrern hatten es die Polizeibeamten aus Neustadt in Sonnefeld zu tun. Im ersten Fall führten die Polizisten am Donnerstagabend eine Verkehrskontrolle in der Martin-Luther-Straße durch. Dabei wurde auch ein Mercedes angehalten. Dessen 59-jähriger Fahrer war offenbar leicht angetrunken. Ein Atemalkoholtest ergab 0,56 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test in der Dienststelle ergab dann schließlich 0,54 Promille. Dafür sind ein Bußgeld und ein Fahrverbot fällig. Der zweite Fall: Am Freitagmorgen kurz vor 5 Uhr hielten Beamte der Polizei Neustadt einen Opel Astra in der Allee an. Am Steuer saß ein 55-jähriger Mann. Er roch deutlich nach Alkohol. Ein Test ergab zunächst 1,08 Promille. Der anschließende Kontrolltest in Neustadt erbrachte immer noch 1,02 Promille, teilt die Polizei mit. Auch hier werden ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat Dauer fällig. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren