Bamberg

Alkoholisiert mit E-Scooter unterwegs

Bei der Kontrolle eines 21-jährigen Mannes, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit seinem E-Scooter in der Hafenstraße unterwegs war, stellte eine Streife der Verkehrspolizei deutlichen Alkoholg...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei der Kontrolle eines 21-jährigen Mannes, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit seinem E-Scooter in der Hafenstraße unterwegs war, stellte eine Streife der Verkehrspolizei deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab 0,7 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Den jungen Mann erwartet nun ein Bußgeld in dreistelliger Höhe, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot. Ohne Licht gefahren, aber mit Alkohol Ohne Licht und in Schlangenlinien fahrend fiel am frühen Sonntagmorgen ein 22-jähriger Fahrradfahrer einer Streife der Verkehrspolizei am Marienplatz auf. Da bei der durchgeführten Kontrolle starker Alkoholgeruch wahrzunehmen war, wurde die Weiterfahrt untersagt und anschließend eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Autokratzer in der Jägerstraße aktiv Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, trieb in der Jägerstraße ein Autokratzer sein Unwesen. Es wurden insgesamt sechs geparkte Pkw an der rechten Fahrzeugseite verkratzt, so dass den Fahrzeughaltern Sachschaden von insgesamt 3000 Euro entstanden ist. Wer zur Tatzeit Beobachtungen gemacht hat und Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu melden. Polizei ermittelt wegen Unfallflucht Am Freitag wurde in der Würzburger Straße ein Mercedes-Fahrer dabei beobachtet, wie er gegen einen orangefarbenen Ford Fiesta stieß und, obwohl er von Zeugen darauf angesprochen wurde, einfach weiterfuhr. Am Ford entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren