Höchstadt a. d. Aisch

Aktionen für Groß und Klein

In der Höchstadter Innenstadt findet am Freitag das große Adventstreiben statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wie bei der FT-Himmelswerkstatt werden auch beim Höchstadter Adventstreiben wieder Sternenflieger gebastelt und bemalt. Foto: Tina Meier (Archiv)
Wie bei der FT-Himmelswerkstatt werden auch beim Höchstadter Adventstreiben wieder Sternenflieger gebastelt und bemalt. Foto: Tina Meier (Archiv)

20 Gewerbetreibende beteiligen sich an 18 Standorten am Freitag, 14. Dezember, am Höchstadter Adventstreiben. Wie das Stadtmarketing mitteilt, werden von 17 bis 20 Uhr viele vor allem weihnachtliche Mitmachaktionen in den Geschäften der Innenstadt angeboten. Neu ist in diesem Jahr, dass nicht nur etwas für Kinder, sondern für die ganze Familie geboten wird.

Die Bücherstube: Vorgelesen werden sowohl Klassiker als auch freche Gegenwartsliteratur.

Klein & Fein zusammen mit Birgitt Stach - Praxis für Entspannung und Lebensfreude: Bei Klein & Fein dürfen sich Besucher auf einen Sekt-Empfang freuen und ihren shopping-müden Füßen eine feine Fuß-Massage (zwischen 16 und 20 Uhr) gönnen. Mit Birgitt Stach von der "Praxis für Entspannung und Lebensfreude" hat sich Josée Spénard-Kuhlow eine Massagetherapeutin eingeladen.

Biolett: Im Biolett kann man bei Plätzchen und Glühwein sein Glück am Glücksrad versuchen und mit dem richtigen Dreh exquisite Käsespezialitäten sowie viele Trostpreise gewinnen.

Paracelsus-Apotheke: Wie vielfältig einsetzbar Mundspatel sind, lässt sich in der Paracelsus-Apotheke entdecken. Hier wird aus den Arztutensilien kurzerhand Bastelmaterial, aus dem sich herrliche Weihnachtsbäume basteln lassen.

Kapuziner-Apotheke: Um sich zwischendurch mal zu stärken und sicherzugehen, dass der Blutzuckerspiegel nicht gefährlich absinkt, hält die Kapuziner-Apotheke für jeden Kunden eine kleine Süßigkeit bereit.

Wigwam: Zum Aufwärmen gibt es im Outdoor-Geschäft Wigwam ebenfalls Glühwein und Plätzchen für alle Kunden.

Foto Käs: Bei Foto Käs können Kinder ihre Lieblingskamera malen. Im Nachhinein wird dann ein Gewinner gezogen, der eine Spielzeugkamera aus Holz zum selbst zusammenbauen erhält. Der Gewinner wird noch vor Weihnachten per E-Mail benachrichtigt.

Zigarrenhaus Riegler: Das Kosmetikinstitut Beauty Queen bietet in Kooperation mit Zigarrenhaus Riegler für Männer und Frauen ein Genuss-Wellnessprogramm an. Während sich die Männer in der Zigarrenlounge entspannen, können sich die Frauen im Laden von Zigarrenhaus Riegler vom Beauty-Queen-Team zu ihrem individuellen Make-up beraten lassen. Für die Schönheit von innen stellt Beauty Queen einen Beauty Tee zum Aufwärmen bereit.

Zwergenland: Keramik malerisch selbst gestalten - das ist im Zwergenland für Groß und Klein möglich. Spielend leicht können Besucher ihre persönlichen Lebkuchenmänner aus Keramik kreieren.

Praxis Judith Beuschel: Wer seinen müden Gelenken etwas Gutes tun möchte, kann spontan und ohne Anmeldung bei der Massagepraxis Judith Beuschel vorbeikommen und kostenlos eine zehnminütige Kurzmassage mit heißen Steinen genießen.

Optik Herch: Wer speziell in der Weihnachtszeit weiterhin den Durchblick behalten möchte, kann seine Sehfähigkeit bei einem kostenlosen Sehtest bei Optik Herch checken lassen.

Tourismusbüro Höchstadt: Actionreich wird es beim Basteln von Sternenfliegern im Tourismusbüro mit Klaus Strienz und Jugendlichen des Gymnasiums Höchstadt. Die unter fachmännischer Anleitung selbst gebauten Flugobjekte können selbstverständlich vor Ort ausgiebig getestet und mit nach Hause genommen werden.

Gästeführerin Christiane Kolbet: Zu späterer Stunde geht es mit Gästeführerin Christiane Kolbet auf Fackelwanderung zum Thema "Volksglaube und Winterbräuche rund um die Raunacht". Treffpunkt zur Führung ist um 20 Uhr beim Brunnen am Marktplatz.

Mein English Coach - Clarissa Karnatz: English-Coach Clarissa Karnatz bringt das Gefühl einer englischen Weihnacht nach Höchstadt. In festlicher, aber dennoch heimeliger Atmosphäre können Besucher die Highlights der englischen Vorweihnachtszeit wie Mulled Cider und Minced Pies genießen. Um das Feeling noch abzurunden, unterhält sich die Gastgeberin gerne auch auf Englisch mit ihren Gästen.

Helgas Schuhladen: Bunt geht es in Helgas Schuhladen beim fröhlichen Kinderschminken zu. Hier können sich die Kleinen farbenfrohe Weihnachtsmotive aufs Gesicht malen lassen.

Schreibwaren Dennhardt: Jeder Kunde erhält ein Los und nimmt an der Tombola teil, die den ganzen Tag über läuft und bei der die Preise sofort verlost werden.

Naturschön: Gerade wenn das Wetter wie momentan wieder rauer und kälter wird, ist es schön, gemütliche Schals und Tücher zu haben, die einen warm halten. Wie diese auch noch modisch und schick gebunden werden können, kann man bei Naturschön erfahren und erlernen.

Boutique Grace: Typgerechtes Make-up bekommt man bei der Boutique Grace, zusätzlich warten viele Rabattaktionen auf die Besucher.

Töpfla: Im Töpfla soll es neben dem bunten Adventstreiben die Möglichkeit geben, mit dem Jungen Kammerensemble Höchstadt ab 19 Uhr ein wenig zur Ruhe zu kommen und die Seele zum Schwingen zu bringen bei dem ein oder anderen Seidla oder Schoppen in gemütlicher Atmosphäre.

Engelspfad-Gewinnspiel: Zudem läuft noch bis Freitag, 14. Dezember, um 12 Uhr das Engelspfad-Gewinnspiel. Bei diesem gilt es in den teilnehmenden Geschäften der Innenstadt die Weihnachtsengel mit Lösungsbuchstaben zu entdecken, das Lösungswort zu knacken und viele tolle Preise der Geschäfte zu gewinnen. Teilnahmescheine hierfür gibt es in den teilnehmenden Geschäften sowie im Tourismusbüro. Die Ziehung der Gewinner findet am Freitag um 20 Uhr am Marktplatz statt. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren