Aisch
Sanierung

Aischer Hauptstraße wird gesperrt

Von Montag, 17. September, bis voraussichtlich Freitag, 26. Oktober, ist die Aischer Hauptstraße zwischen der Kreuzung Pfarrweg und der Einmündung Burgstraße gesperrt. Die Gemeinde Adelsdorf saniert d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Von Montag, 17. September, bis voraussichtlich Freitag, 26. Oktober, ist die Aischer Hauptstraße zwischen der Kreuzung Pfarrweg und der Einmündung Burgstraße gesperrt. Die Gemeinde Adelsdorf saniert dort den Kanal. Anschließend erneuert der Landkreis Erlangen-Höchstadt den Fahrbahnbelag. Der Verkehr wird in beide Richtungen über die Kellerstraße - Birkenweg - Ziegelhüttenweg - Klemm - Seegartenstraße, beziehungsweise Hintere Dorfstraße und Bamberger Straße umgeleitet. Fußgänger können die Baustelle auf dem gegenüberliegenden Fußweg passieren. Die Bushaltestelle "Aischer Hauptstraße" entfällt während der Bauzeit. Fahrgäste sollen die nächstliegende Bushaltestelle "Marienplatz" als Ersatzhaltestelle nutzen.

Weiträumige Umfahrung

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt rechnet insbesondere zu den Hauptverkehrszeiten mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und empfiehlt, die Straße in diesem Zeitraum weiträumig zu umfahren. Die Gemeinde Adelsdorf und das Landratsamt Erlangen-Höchstadt bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten. red



Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.