Kloster Banz
KOnzert

Afrikanische Folklore

Am Sonntag, 11. März, erwartet die Besucher im Kaisersaal von Kloster Banz afrikanische Folklore pur. Der Afrikaner Njamy Sitison (Gesang und Instrumentalis...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag, 11. März, erwartet die Besucher im Kaisersaal von Kloster Banz afrikanische Folklore pur. Der Afrikaner Njamy Sitison (Gesang und Instrumentalist) stammt aus Kamerun und bringt für dieses Konzert eigene Kompositionen und eine große Bandbreite an afrikanischen Instrumenten mit nach Kloster Banz. Zusammen mit dem Quinten-Quartett Bamberg Quinten de Roos und Michael Hamann (Violine), Paulina Riquelme (Viola) und Achim Melzer (Violoncello) wird er versuchen, die Folklore seines Heimatlandes zu vermitteln. Abseits vom kammermusikalischen Mainstream werden meditative Klänge und lebensfreudige Rhythmen und Melodien an diesem Sonntagvormittag im Vordergrund stehen, ein spannendes Konzert der ganz besonderen Art. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren