Erlangen

Ärztechor singt in St. Matthäus

Am Freitag, 20. September, sind um 19.30 Uhr in der St.-Matthäus-Kirche Erlangen der Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester zu einem ganz besonderen gemeinsamen Benefizkonzert zu Gast: Zur...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Freitag, 20. September, sind um 19.30 Uhr in der St.-Matthäus-Kirche Erlangen der Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester zu einem ganz besonderen gemeinsamen Benefizkonzert zu Gast: Zur Aufführung kommt Carl Orffs wohl bekanntestes Werk, die 1935/36 entstandenen "Carmina Burana". Diese groß besetzte szenische Kantate entstand nach Texten aus den Handschriften der Benediktbeurer Sammlung "Carmina Burana" mit weltlicher Dichtung des 11. Jahrhunderts. Das Werk verdankt seine große Wirkung nicht zuletzt der markanten Rhythmik wie auch der Verwendung mittelalterlicher Techniken. Das Programm wird ergänzt durch Benedikt Bryderns 2013 komponiertes "GlasPerlenSpiel", ein Konzert für zwei Soloviolinen und Symphonieorchester. Der Erlös dieses Benefizkonzertes kommt dem Orgelneubau der Matthäuskirche zugute. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.